Guinnesscupcakes mit geröstetem Marshmallow Meringue

 

Guinnesscupcakes

YAY Feiertag! Und zusätzlich stoßen wir heute mit ein paar Biercupcakes auf meinen 2. Bloggeburtstag an!

Vor genau zwei Jahren habe ich meinen ersten Eintrag veröffentlicht. In der Zeit habe ich schon die eine oder andere Hochzeitstorte fertiggestellt, sehr viele Stunden in meiner Küche verbracht und endlich meine Ausbildung zur Konditorin beendet. Nach wie vor macht mir das Backen und vor allem das Dekorieren sehr viel Spaß und es wird auch fröhlich weitergebloggt. 😉
Aber für diese Cupcakes habe ich mich nicht ohne Grund entschieden. Da mein Freund und ich am kommenden Sonntag nach Irland fliegen, Dublin besichtigen und dann einen kleinen Roadtrip durch Nord Irland machen, sollte es etwas typisch Irisches sein. Was passt das besser als sich mit einem Guinness darauf einzustimmen. Das dunkle Bier schmeckt man aus den Cupcakes nach diesem Rezept nicht zu sehr heraus, wenn man möchte kann man natürlich auch mehr Bier in den Teig geben, so lange sich die Konsistenz nicht allzu sehr verändert. In erster Linie sind die Cupcakes sehr, sehr schokoladig und ein wenig bitter. Der Haufen Zucker in den Marshmallows und der Baiser gleicht das aber wunderbar aus. Also, Prost !

DSC04685


Das Rezept

Zutatenliste für ca. 20 Cupcakes

  • 120 g Mehl
  • 50 g Backkakao
  • 2 Prisen Salz
  • 6 EL Butter, Zimmertemperatur
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 ml Guinness (Draught)

Topping:

  • 200 ml Guinness (Draught)
  • 3 Eiweiß, Zimmertemperatur
  • eine Messerspitze Weinsteinbackpulver
  • 60 g Zucker
  • 300 g Mini Marshmallows
  • 20 Salzstangen

 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. 
  2. Die Cupcakepapierformen in der Backform platzieren.
  3. Mehl, Backkakao und Salz verrühren.
  4. Die Butter zusammen mit der gehackte Schokolade schmelzen, bis beide Zutaten verrührt werden können und eine glatte Masse entsteht.
  5. Zucker und Eier mit einem Mixer verquirlen, bis die Masse heller wird. (ca. 3-4 Minuten)
  6. Langsam die Schoko-Butter Masse einrühren und im Anschluss das Guinness zugeben.
  7. Zum Schluss das Mehl-Gemisch unterheben bis alles vermengt ist.
  8. Den fertigen Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Papierformen füllen.
    Sie sollten ca. zu zwei Drittel gefüllt sein.
  9. Die Cupcakes 15 – 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
  10. Die Cupcakes nach dem Backen vollständig abkühlen lassen, bevor man mit dem Topping beginnt.

    Foto 02.10.18, 17 58 03
  11. Das Guinness in einem kleinen Kochtopf zum kochen bringen. Das Bier kochen lassen, bis es sich auf die Menge eines Esslöffels reduziert hat. Das dauert ca. 20 Minuten. Anschließend abkühlen lassen.
  12. Das Ei-Weiß schaumig schlagen. Das Weinstein Pulver hinzufügen und weiter mixen, bis die Mischung sich verdickt und langsam undurchsichtig wird.
  13. Nun den Zucker nach und nach unter rühren hinzufügen bis die Masse Steif wird.
  14. Die Mini Marshmallows vorsichtig unterheben.
  15. Anschließend die Bier Masse unterrühren.
  16. Den Baiser auf den Cupcakes platzieren und mit einem Flammbierbrenner bräunen.
    DSC04676
  17. Am Ende die Salzstangen in jeden Cupcake stecken und für einige Minuten abkühlen lassen. Prost!

 

Foto 02.10.18, 19 55 25


Süße Grüße,

2016-25-12--18-12-22

3 Gedanken zu „Guinnesscupcakes mit geröstetem Marshmallow Meringue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s