Kat’s Diary – Mein Jahresrückblick

Fortbildung & Zwischenprüfung erfolgreich abgeschlossen! 🙂
Was habe ich alles gelernt und an süßen Zuckerwerken hergestellt?

Schön das ihr vorbei schaut. Heute gibt es einen kurzen Jahresrückblick bezogen auf meine Ausbildung. Kaum zu glauben, aber ein ganzes Jahr seit ich meine Ausbildung begonnen habe, ist schon wieder vergangen. Neben verschiedenen Torten, Kuchen und Keksen habe ich auch viel in meiner Ausbildung hergestellt. Ende letzten Jahres war ich bei einer überbetrieblichen Fortbildung in der Handwerkskammer. Dort konnte ich einige Techniken genauer kennen lernen. Dazu zählte das Herstellen von Eclairs, Teegebäck, Honigkuchenteig und Formen aus falscher Hippenmasse. 

2016-14-12-23-11-34

Ein weiterer wichtiger Teil war das Modellieren von Marzipan, welches mir persönlich am meisten Spaß gemacht hat. Wir modellierten Rosen, ein Bär, ein Schneemann und verschiedene Früchte.

img_7152

img_7155

img_7156

img_7154

img_7163

img_7194

img_7230

img_7187

img_7196
Das Spritzen mit Eiweißspritzglasur und Schokolade gehört zu den Grundfertigkeiten die ein Konditor erlernen muss. Deshalb wurde auch das die ganze Woche über mehrere Stunden geübt. Bis es uns in den Wahnsinn trieb. 😀

img_7253
Spritzschokolade für Petit Fours
img_7256
Spritzschokolade

img_7266

img_7273
Honigkuchen mit Eiweißspritzglasur

Es war eine sehr tolle Abwechslung zu der betrieblichen Ausbildung und hat mir einen tieferen Einblick in die Welt des Konditorhandwerks gezeigt. Die Woche konnte ich mit sehr gutem Erfolg abschließen. Bereits in ein paar Monaten geht es dann wieder auf eine diesmal zweiwöchige Fortbildung. Ich freue mich schon!

mcvi5611
Ich in Arbeitskleidung 😀

In der Weihnachtszeit habe ich neben den ganzen Plätzchen auch angefangen für die Zwischenprüfung zu üben. Unzählige Salate und Croissants und mehrere Torten mussten probiert werden. Hier seht ihr das Ergebnis meiner Prüfung.

img_7800
Mein Präsentationstisch
img_7799
Baileys Buttercremetorte
img_7798
Croissants mit Lachs-Frischkäse-Füllung

Natürlich lässt sich hier und da noch einiges verbessern. Dennoch war ich mit meinem Ergebnis zufrieden. Die Ausbildung ist ja dafür da, um an sich zu arbeiten und die Fähigkeiten zu perfektionieren.

Ich hoffe für euch hat das Jahr auch gut und erfolgreich angefangen. Bis zum nächsten mal, dann gibt es fest versprochen wieder ein Rezept. 😉

Liebste Grüße,

2016-25-12-18-12-22

 

3 Gedanken zu “Kat’s Diary – Mein Jahresrückblick

Schreibe eine Antwort zu sweetbakingstories Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s