Schokoladige Herbstcookies

Herbstcookies

Meine Lieblingsjahreszeit, der Herbst ist da! Die bunte Farbvielfalt bei einem Spaziergang im Wald ist so beeindruckend. ❤ Deshalb habe ich mir die bunten Blätter mit in meine Küche gebracht. Diese leckeren Schokoladencookies aus meinem Grundrezept mit einer Eiweißspritzglasur sind dann daraus entstanden. 


Das Rezept

IMG_2666

Zutatenliste für ca. 15 Cookies

  • 120 g Butter, Raumtemperatur
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 0,5 TL flüssiges Vanillearoma
  • 200 g Mehl
  • 40 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Eiklar

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Die Butter mit dem Puderzucker cremig rühren.

  3. Das Ei mit dem Vanilleextrakt verquirlen und in die Butter-Zuckermasse einarbeiten.

  4. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz vermischen und nach und nach unter die Butter-Zuckermasse geben.

  5. Mit den Händen weiter kneten bis ein glatter Teig entsteht.

  6. Den Teig zwischen zwei Backpapieren ca. 3 mm dick ausrollen.

  7. Einfach das obere Backpapier abziehen, die gewünschten Formen ausstechen und das Backpapier auf ein Backblech legen.
    IMG_2627
  8. Die Cookies 7 – 8 Minuten backen.

  9. Zum Schluss auf einem Gitter abkühlen lassen.
    IMG_2630
  10. Am besten erst am nächsten Tag glasieren, so vermeidet man, dass sich das Fett der Cookies eventuell in die Glasur zieht und somit verfärbt.

  11. Puderzucker zusammen mit dem Eiklar und Zitrone aufschlagen.

  12. Cookies ausgarnieren.
    Hierbei habe ich zunächst die Ränder nachgespritzt und sie anschließend mit einem Pinsel von außen nach innen verblendet.
    Dann nur noch die Adern aufspritzen und fertig!

IMG_2659

IMG_2663


Süße Grüße,

2016-25-12-18-12-22

Ein Gedanke zu „Schokoladige Herbstcookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s