Pralinen Parade: Himbeertrüffel

Pralinen (1)

Die zweite Kerze brennt bereits, es geht in großen Schritten auf Weihnachten zu. Es wird Zeit die letzten Geschenke zu besorgen oder selbst zu basteln. 😉 Heute möchte ich euch noch ein Pralinenrezept zeigen. Ich habe neben diesen vier Rezepten noch einige andere ausprobiert aber dieses Jahr rast die Zeit und ich möchte euch deswegen nur meine Favoriten vorstellen.
Übrigens die Pralinenparty am letzten Wochenende lief super und auch alle anderen Pralinen die ich unter Freunde und Bekannte verteilt habe, kamen sehr gut an. Alle meinten das ich jede Praline in der kommenden Prüfung machen kann. Leider keine große Hilfe da ich mich auf drei Sorten beschränken muss. Marzipanpraline, Ganachepraline und Mandelsplitter werden gefordert. Aber für dieses Jahr habe ich genug von Schokolade. 😀 Vor Weihnachten gibt es deswegen noch ein Rezept zu einem leckeren Spritzgebäck. 

IMG_3208

DSC03836


Das Rezept
DSC03842

Zutatenliste:

  • 150 g Himbeerpüree, Tk (Himbeeren und Zucker 1:1)
  • 340 g Vollmilchkuvertüre
  • 60 g weiche Butter
  • 45 g Himbeerlikör
  • etwas Zitrone

 

Zubereitung:

  1. Vollmilchkuvertüre auflösen
  2. Rest zugeben und glatt rühren
  3. Die Masse in Hohlkörper füllen
  4. Über Nacht verhauten lassen
  5. Die Kugeln mit Kuvertüre verschließen und wie gewünscht ausgarnieren.
    Ich habe die Kugeln in weiße Kuvertüre getaucht und sie anschließend über ein Gitter gerollt, dadurch entsteht der Igellook. Zum Schluss habe ich die Pralinen mit rosa Lebensmittelfarbe einseitig geairbrusht.


DSC03841

IMG_3197
DSC03837


Süße Grüße,

 2016-25-12--18-12-22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s