Irischer Wiskey Kranz & Eindrücke von der grünen Insel

Wiskey Kranz

Hey ich bin wieder zurück in meiner Küche nach einem traumhaften Kurzurlaub. Travelblogger werde ich jetzt nicht aber ich möchte euch trotzdem ein paar Bilder unseres Irlandtrips zeigen. Hauptsächlich waren wir in Nordirland unterwegs und sind die Nord-Ost-Küste entlang gefahren, haben Belfast besichtigt und sind viel gewandert. Die Besichtigung von Dublin, Fisch & Chips und dazu ein Guinness waren aber natürlich auch drin. Während des Roadtrips haben wir an der Nordküste einen kurzen Zwischenstop in dem kleinen Ort Bushmills gemacht und uns die Brauerei angesehen. Dort kommt der gute irische Wiskey „Bushmills“ her. Pur und ohne Eiswürfel, so trinkt man Wiskey richtig, haben wir von den „Einheimischen“ gelernt. Und was soll ich sagen, selbst mir hat das geschmeckt. Zuhause angekommen haben wir uns direkt den importierten Wiskey gekauft. Ein kleiner Schluck wandert, wie soll es anders sein in einen selbstgebackenen Kuchen. In meinen irischen Wiskey Kranz.

DSC04838
Foto 10.10.18, 13 40 56

Weiterlesen

Guinnesscupcakes mit geröstetem Marshmallow Meringue

 

Guinnesscupcakes

YAY Feiertag! Und zusätzlich stoßen wir heute mit ein paar Biercupcakes auf meinen 2. Bloggeburtstag an!

Vor genau zwei Jahren habe ich meinen ersten Eintrag veröffentlicht. In der Zeit habe ich schon die eine oder andere Hochzeitstorte fertiggestellt, sehr viele Stunden in meiner Küche verbracht und endlich meine Ausbildung zur Konditorin beendet. Nach wie vor macht mir das Backen und vor allem das Dekorieren sehr viel Spaß und es wird auch fröhlich weitergebloggt. 😉
Aber für diese Cupcakes habe ich mich nicht ohne Grund entschieden. Da mein Freund und ich am kommenden Sonntag nach Irland fliegen, Dublin besichtigen und dann einen kleinen Roadtrip durch Nord Irland machen, sollte es etwas typisch Irisches sein. Was passt das besser als sich mit einem Guinness darauf einzustimmen. Das dunkle Bier schmeckt man aus den Cupcakes nach diesem Rezept nicht zu sehr heraus, wenn man möchte kann man natürlich auch mehr Bier in den Teig geben, so lange sich die Konsistenz nicht allzu sehr verändert. In erster Linie sind die Cupcakes sehr, sehr schokoladig und ein wenig bitter. Der Haufen Zucker in den Marshmallows und der Baiser gleicht das aber wunderbar aus. Also, Prost !

DSC04685

Weiterlesen