Hefehasen – Ein nussiges Hefegebäck zum Ostermenü

 Hefehäschen

Frohe Ostern ihr Lieben!

Bereits letztes Jahr zu Ostern habe ich einen Osterzopf mit Häschen gebacken. Es gehört für mich wie die bunten Eier einfach zu Ostern dazu, ein köstliches, noch warmes Hefegebäck ❤
Dieses Jahr habe ich mich an einen Hefeteig mit Füllung ran gewagt. Wer also auf eine süße Nussfüllung steht, für den ist das genau das Richtige. 
Tipps und Tricks zum gelingen eines Hefeteiges sowie die Flechttechniken findet ihr >hier<!

Frohe Ostern (1)


Das Rezept

DSC04237

Zutatenliste für sechs Häschen

  • 250 ml Milch
  • 500 g Mehl (Type 550)
  • 1/2 Würfel Hefe (ca. 21 g)
  • 50 g Zucker
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 300 g geröstete Haselnusskerne
  • 150 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Ei
  • etwas Hagelzucker

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erhitzen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe hinein bröckeln, mit der Hälfte der lauwarmen Milch, 1 TL Zucker verrühren.
  3. Den Vorteig abgedeckt 15 Min. warm gehen lassen.
  4. Übrige Milch, restlichen Zucker, Butter, Ei, Zitronenschale und Salz zum Vorteig geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine, dann mit den Händen verkneten.
  5. Weitere 40 Min. abgedeckt an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe gehen lassen.
  6. Für die Füllung die Haselnusskerne im Blitzhacker fein mahlen.
  7. Milch mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Zitronenschale aufkochen.
  8. Nüsse hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten kochen.
  9. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  10. Das Ei trennen, das Eiweiß unter die abgekühlte Füllung rühren. Eigelb bei Seite stellen.
  11. Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  12. Den Teig kurz durchkneten und auf sechs große und sechs kleine Kugeln aufteilen.
    IMG_4636
  13. Die großen Kugeln auf wenig Mehl zu Rechtecken ausrollen.
  14. Die Nussfüllung darauf verteilen und verstreichen.
    IMG_4637
  15. Die Teige aufrollen, die Enden zusammen drücken.
    IMG_4639
  16. Die Enden zweimal zusammen legen, sodass es einem Häschen von der Rückseite ähnelt.
    IMG_4640
  17. Alles mit etwas Eigelb dünn abstreichen.
  18. Für den Puschelschwanz, die kleinen Kugel in das Eigelb und dann in den Hagelzucker tauchen und auf den Hasen anbringen.
    IMG_4643
  19. 10 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  20. Im Ofen (unten) ca. 30 Minuten backen.
    DSC04235

Süße Grüße & schöne Feiertage!
Frohe Ostern (2)

2016-25-12--18-12-22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s