Cassis-Glühwein Pralinen

Cassis Glühwein Pralinen

Einen schönen vierten Advent wünsche ich euch!
Jetzt steht Weihnachten schon vor der Tür, nur noch einmal schlafen.
Braucht ihr noch ein Last-Minute-Geschenk? Dann nichts wie in die Küche. Man nehme ein paar Gewürze, Schokolade, Butter und etwas Alkohol und schon hat man eine kleine leckere Pralinenschachtel als Mitbringsel gezaubert. 😉

Ich stehe auch noch mitten in den Vorbereitungen. Ein paar letzte Geschenke einpacken und die Desserts für das Festessen vorbereiten. Dann kann Weihnachten kommen. 

DSC05187

 


Das Rezept

DSC05164

Zutatenliste für ca. 20 Stück

  • 250 ml  Rotwein
  • Abrieb von 1 Bio-Orange
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • 1 TL Kardamom
  • 3 Nelken
  • 250 g weiße Kuvertüre
  • 50 g weiche Butter
  • 1 EL Rum
  • ca. 125 g Cassispulver

 

Zubereitung

  1. Wein, Orangenabrieb und Gewürze in einen Topf geben und offen bei mittlerer Hitze langsam auf 75 ml einkochen lassen.
  2. Anschließend den Glühwein durch ein  Sieb gießen, auffangen und zurück in den Topf füllen. Die Gewürze entsorgen.
  3. Die Kuvertüre klein hacken, mit Butter, Rum und 2 TL Cassispulver unter den heißen Glühwein rühren und darin schmelzen.
  4. Die Mischung in eine Schüssel umfüllen und ca. 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Aus der fest gewordenen Masse mit den Händen walnussgroße Kugeln formen und diese im restlichen Cassispulver wälzen.

Foto 22.12.18, 18 38 32

DSC05192


Süße Grüße,

2016-25-12--18-12-22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s