Sangria-Moussetörtchen – Urlaubsfeeling im April

Sangria

Ein sonniges Hallo! 
Es ist gerade mal April und wir hatten in den letzten Tagen schon Temperaturen an die 30 °C. Ist doch klar, dass man da Lust auf Cocktail am Strand bekommt oder? Ich habe da direkt an Sangria gedacht und kleine Moussetörtchen daraus gezaubert. Im halbgefrorenen Zustand schmecken sie dann auch wie ein Sangria-Eis. Probiert es mal aus!

Für dieses Rezept plant man am besten zwei Tage Zubereitungszeit ein, sodass die Moussetörtchen gut durchfrieren können. Das ist wichtig um eine schöne glatte Mirrorglazeoberfläche hinzubekommen. Wenn man keine Mirrorglaze herstellen möchte kann man seine Törtchen auch mit etwas Kakaobutter absprühen. So erhält man einen matten Look.
Viel Spaß beim ausprobieren! 

Foto 21.04.18, 20 01 30

Weiterlesen