Schweineohren – Das knusprige Feingebäck

Schweineohren
Hey ihr Lieben! Vor einiger Zeit habe ich mich an diesem knusprigen Blätterteiggebäck versucht. Fürs erste Mal sind sie doch ganz hübsch geworden. Wenn ich zuhause etwas ausprobiere ist es doch immer anderes, als ich es aus dem Ausbildungsbetrieb kenne. Aber probiert es doch selbst. Für euch habe ich das Schweineohrenrezept hier nochmal detailliert zusammengefasst, damit sollte jedenfalls nichts schief gehen.


Das Rezept

IMG_1043

Zutatenliste für ca. 12 Schweineohren

  • 500 g Weizenmehl 550
  • 150 g Wasser
  • 100 g Milch
  • 25 g Butter
  • 12 g Salz
  • 375 g Butter
  • etwas feiner Zucker
  • 300 g Zartbitterkuvertüre

 

Zubereitung Blätterteiggebäck

  1. Die Butter auf eine Größe von 20 x 20 cm quadratisch ausrollen (Ich habe die Butter in Backpapier eingeschlagen und auf die passende Größe gefaltet, so lässt sie sich direkt auf die genaue Größe ausrollen), mit  einer Folie einschlagen und für 15 Minuten ins Gefrierfach legen. IMG_1013
  2. Mehl, Wasser, Milch, Butter und Salz mithilfe vom Knethaken in der Küchenmaschine 5 Minuten lang auf niedrigster Stufe vermengen.

  3. Den Teig mit der Hand zu einer Kugel formen und ebenfalls in eine Folie einpacken. Dann 10 Minuten ruhen lassen.

  4. Anschließend den Teig auf 40 x 20 cm ausrollen.
    IMG_1016
  5. Die Butterplatte aus dem Gefrierfach nehmen, vom Mehl befreien und in die Mitte der Teigplatte legen.
    IMG_1017
  6. Beide überstehenden Teiglappen über die Butter klappen und miteinander festdrücken. Auch die Kanten so miteinander festdrücken, dass die Butter vollständig von Teig umgeben ist (= 1 Butterschicht).
    IMG_1018
  7. Den Teig 10 Minuten in Folie eingepackt im Gefrierfach kühlen.

  8. Die Butter-Teig-Platte auf eine Größe von 60 x 20 cm ausrollen und eine „Einfachtour“ anwenden: Wie einen Geschäftsbrief übereinander legen, d.h. an zwei gedachten Linien, die den Teig in drei gleich große Stücke teilen, einklappen. Erst die linke Seite dann die rechte Seite darüber klappen (ergibt 3 Butterschichten). Die Butter-Teig-Platte hat nun eine Größe von ca. 20 x 20 cm.
    IMG_1020
  9. Diese Platte wieder 5 Minuten in Folie eingewickelt im Gefrierfach kühlen.

  10. Den Teig erneut auf 60 x 20 cm Größe ausrollen und ein „Doppeltour“ geben: Die linke und rechte Seite jeweils zur Mitte hin einklappen und miteinander leicht festdrücken. Anschließend nochmals über die Mitte zusammenklappen, sodass insgesamt 4 neue Lagen entstehen. Die Platte hat dann eine Größe von etwa 15 x 20 cm.
    Schweineohren1
  11. Diese Platte 15 Minuten in Folie im Gefrierfach kühlen.

  12. Den Teig auf 60 x 20 cm ausrollen und eine Einfachtour geben. Dann wieder für 5 Minuten in Folie ins Gefrierfach legen.

  13. Den Teig auf 60 x 20 cm ausrollen und eine Doppeltour geben. Dann 15 Minuten ins Gefrierfach legen.

  14. Die Arbeitsfläche mit dem Feinzucker bestreuen.
    IMG_1021Dann die Butter-Teig-Platte auf 60 x 20 cm ausrollen. Dabei den Feinzucker auf die Platte streuen und beim Ausrollen mit in den Teig einarbeiten. Die Platte ab und zu drehen, um auf jeder Seite ausreichend Zucker einzuarbeiten.

  15. Die Platte symmetrisch von beiden gegenüberliegenden Seiten zweimal einklappen: Erst bis zu einer gedachten Linie, die 15 cm vom Rand entfernt liegt, dann bis zur Mitte der Platte. Zum Schluss beide eingeklappten Seiten übereinander legen.
    Schweineohren2
    IMG_1025
  16. Die entstandene Rolle (20 cm lang, 10-15 cm breit) leicht andrücken und mit einem Messer in ca. 1,5 – 2 cm dicke Streifen schneiden.
    IMG_1031
    Jeweils 4 Streifen mit der Schnittfläche nach oben auf Backpapier setzen.
    ACHTUNG: Genug Abstand zwischen den Ohren lassen.
    IMG_1030
  17. Bei 200°C Umluft ca. 25 – 30 Minuten goldbraun backen. Anschließend aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen.
    IMG_1034
    IMG_1040
    IMG_1039
  18. Die Kuvertüre temperieren.

  19. Die Enden der Schweineohren in die Kuvertüre tauchen und fest werden lassen.
    IMG_1042

Tadaa! 😉



Süße Grüße,
2016-25-12-18-12-22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s